Es wimmelt in Heidelberg

Man merkt es kaum, wie schnell der Sommer vorbeiflitzt. Und davon durfte ich zwei Wochen in Heidelberg für mein neues Wimmelbuchprojekt von Silberburg-Verlag, ‘Heidelberg wimmelt’ verbringen.

Ich habe gezeichnet und skizziert was das Zeug hält und und vor allem haben mich vier Tage Eventzeichnungen beschäftigt. Zuerst zwei Tage im Heidelberger Zoo, wo ich jetzt per Du mit den Riesenschildkröten bin. Und dann der Donnerstag. Ja der Donnerstag bei Max Bar, wo ich den Oberbürgermeister, Herrn Prof. Dr. Würzner und dessen Frau portraitieren durfte. Und der Freitag bei KU17 an der Neckarwiese, wo ich Kinder und deren Familien in Wimmelbuchfiguren verwandelt habe.

Und es gab so viel Interesse seitens der Presse darüber! Fernsehen, Radio, Reporter, sogar Frau Christine Cornelius von der DPA war dabei! Dank ihrem Artikel in der Rhein Neckar Zeitung wurde das Buch sogar bei Focus Online erwähnt. Es gibt mittlerweile so eine große Nachfrage für das Buch, dass die Buchhändler die Verlagstüren einrennen.

Nun, warum haben alle diese Menschen sich zeichnen lassen? Sie werden alle als Wimmelbildfiguren in ‘Heidelberg wimmelt’ auftauchen, das rechtzeitig zu Ostern 2017 beim Silberburg-Verlag ausgeliefert wird. Vorbestellungen werden vom Verlag angenommen. So geht’s: Das Bestellformular herunterladen und ausgefüllt an den Silberburg-Verlag zurückschicken.. Das Buch ‘Heidelberg wimmelt’ wird an deutsche Adressen frei Haus geliefert und zwar rechtzeitig für fleißige Osterhasenhelfer.

Veranstalten Sie ein Event und suchen eine Schnellzeichnerin? Oder möchten Sie jemanden mit einem Schnellportrait überraschen? Hier können Sie Kontakt mit mir aufnehmen: