Heidelberg wimmelt – Wimmelsuchtipp der Woche 24 – Der Nikolaus kommt!

"Heidelberg wimmelt" Wimmelsuchtipp der Woche 24 – Heute kommt der Nikolaus. Der Helfer vom Nikolaus, der sich als Nikolaus verkleidet hat, beschenkt der Kindergartengruppe Schokolade auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt.

Heidelberg wimmelt – Wimmelsuchtipp der Woche 24 - Heute kommt der Nikolaus!

Heute ist der Traumtag vieler deutschen Kinder. Es ist der Nikolaustag. Ordentlich wurden gestern die Stiefel geputzt, die nun mehr oder minder blitze-blank sauber sind. Die Tradition besagt, wer die Stiefel vor die Haustür stellt und im vergangenen Jahr lieb und brav war, der bekommt einen Besuch vom Nikolaus, der die Schuhe mit kleine Geschenke und Süßigkeiten füllt. Da ist der NIkolaus aber sehr beschäftigt. Das erklärt warum er erst am Heiligen Abend die Strümpfe in Amerika füllen kann. 

Suchrätsel: Wie viele Weihnachtsmänner sind auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt in 'Heidelberg wimmelt'?

Auf dem Weihnachtsmarkt in Heidelberg müssen daher seine Helfer Schokolade verteilen. Wir Erwachsenen wissen, es ist ja nicht einfach, Weihnachten alleine zu stemmen. Ein Helferlein oder zwei oder drei müssen her. Und vielleicht sollen wir uns daran erinnern, dass es keine 30 Kekssorten gebacken werden müssen, noch müssen aller Räume im Haus blitzen, als wären sie neu lackiert und hochpoliert.

Mal ehrlich, wie viele Frauen lesen hier und denken: "aber… " Aber nichts. Wir stellen unsere eigene Erwartungen auf. Wir wollen alles 'perfekt' haben. Auch ich. Doch über die Jahren habe ich von meinen eigenen Kindern gelernt, dass meine Vorstellung einer 'perfekten Weihnachten' von deren ziemlich stark abweicht. 

Starten wir mit den Vorstellungen der Kinder. Was möchten sie wirklich? Wie lange wird ihnen das neue Handy in Erinnerung bleiben. Denkt an eure eigene Erinnerungen an Weihnachten. Vielleicht taucht mal hier und da ein geliebtes Spielzeug auf, doch für mich war es die Soße und Kuchen meiner Oma, die rot-weiß gewirbelten Candy Canes, mit denen wir den Baum geschmückt haben. Die Lieder, die wir gesungen haben… 

Mein Vater hat es immer wieder geschafft, den kümmerlichsten Tannenbaum zu fällen. Der Bruder meiner Mutter hat ihm oft deswegen aufgezogen. Aber wie bei Charlie Brown, als endlich die bunten Lichterketten leuchteten, den alten Schmuck und die Lametta hingen, war er der schönste Weihnachtsbaum der Welt. 

Und nun sagt mir, woran erinnert ihr euch aus eurer Kindheit? Was war eure schönste Weihnachten? Das Jahr der Carrera Rennbahn? Das Jahr der Legos? Barbies? Oder war es doch die Zeit, die ihr mit euren Familien verbracht habt?

Deswegen hier mein Vorschlag am Nikolaustag: Macht es euch einfach. Macht nur zu Weihnachten was euch wirklich Spaß macht. Bastelt nur Weihnachtskarten, wenn euch danach ist. Und lasst euch helfen. Kleine Kinder freuen sich darüber. Die Teenies meckern eventuell, weil sie ja schon 'groß' sind, aber eigentlich wollen sie noch einmal 'klein' sein und machen dann mit. Die Wohnung muss nicht sauberer sein als sonst. Lass mal ein bisschen Musik spielen oder singt selbst. Das macht gute Laune und erhöht die Freude auf Weihnachten. 

Genießt die Winterzeit, denkt mal an die Besinnlichkeit der Adventszeit und vor allem lasst mal fünf gerade sein. Das ist ein Geschenk an euch selbst.

Ein weiteres Geschenk der besonderen Sorte: Mein Wimmelbuch, ‘Heidelberg wimmelt’, dass  ihr bekommt von eurem Liebingsbuchhändler, direkt vom  Silberburg-Verlag, oder von einer Onlinebuchhandlung eures Vertrauens bekommen könnt und ist wirklich ein schönes Geschenk zu Weihnachten. Auch als Andenken für Freunde, die dort studiert oder gelebt haben. 


In eigener Sache – WordPress Plug-In Konflikte: Ich habe das Plug-In Konflikt hoffentlich gelöst. Die unerwünschte Schrägstriche sind verschwunden. In den nächsten Wochen werde ich dran arbeiten meine Website ein wenig umzubauen, damit ihr besser dadurch navigieren könnt.

Demnächst wird es eine neue Homepage (Landing Page) Gestaltung geben und die Portfolios aufräumen und mit ein paar neue Arbeiten bestücken. Ich bitte um ein wenig Geduld, denn ich bin nicht nur die eigene Chefin, sondern auch meine eigene Assistentin und IT-Spezialistin.

Wenn ihr über wichtige Erneuerungen benachrichtigt werden möchtet, dann abonniere meinen Blog, der  nicht nur lustiges über 'Heidelberg wimmelt' erzählt sondern euch über wichtige Anlässe informiert und hin- und wieder kleine Bonuszugaben und Tipps enthält)

Blog via E-Mail abonnieren

Verpaß keinen Wimmelspaß! Bekomme meine Wimmelsuchtipps direkt in deine Mailbox geliefert!

Schließe dich 735 anderen Abonnenten an